Follow us on Twitter   Join us on LinkedIn   facebook   YouTube   Google+   Request Information Hannover Messe, H2 + FC+ BAT

Gemeinschaftsstand Wasserstoff + Brennstoffzellen + Batterien, Halle 27, C66
HANNOVER MESSE 2016, 25. - 29. April
 
   
Berlin, 21. April 2016
   
Brennstoffzellen auf der Straße, in der Luft und zu Hause

Pressekonferenz: 25. April, 11:00 - 12:00, Halle 27, C66, Public Forum
Developments of Hydrogen + Fuel Cells in the USA and in Germany
(Sprache: Englisch, keine Übersetzung)

dot Dr. Klaus Bonhoff, Managing Director (Chair), NOW GmbH
dot Dr. Sunita Satyapal, Director, Fuel Cell Technologies Office Energy Efficiency and Renewable Energy, U.S. Department of Energy
dot Hector Maza, VP Business Development, Technical Sales, Giner, Inc.
dot Dr. Peter Podesser, CEO, SFC Energy AG

Eine Rekordanzahl von 160 Ausstellern aus 25 Ländern beteiligt sich auf einer Fläche von 5.000m² in Halle 27 auf Europas größter Wasserstoff, Brennstoffzellen und Batterien Plattform. Ein Schwerpunktthema des Gemeinschaftsstandes ist die Speicherung von regenerativ erzeugter Energie z.B. aus Photovoltaik- und Windanlagen.

Energiespeicherung durch Power-to-Gas
ITM Power plc, South Yorckshire, B66 zeigt einen Elektrolyseur zur flexiblen Produktion von Wasserstoff durch Elektrolyse (Power-to-Gas). Dabei wird Strom aus erneuerbaren Energien in Wasserstoff beziehungsweise Methan umgewandelt. Wasserstoff kann dann entweder zum Betanken entsprechender Fahrzeuge verwendet oder aber als Methan in das Erdgasnetz eingespeist werden. Für dieses Projekt ist ITM Power für den HERMES AWARD 2016 nominiert.

Strom und Wärme selbst gemacht
Die Initiative Brennstoffzelle, Allendorf (Eder), E51 stellt die aktuellen Brennstoffzellen-Heizgeräte von insgesamt sieben Herstellern aus. Mit dabei sind die Anbieter Buderus, Elcore, Hexis, Senertec, Solidpower, Vaillant und Viessmann. Anhand eines Modells zeigen die Unternehmen EnBW, E.ON, EWE, MVV und Wingas wie sich die Energieversorgung der Zukunft mit Brennstoffzellen, regenerativen Energieerzeugern und virtuellen Kraftwerken gestaltet.

Mit Wasserstoff auch in der Luft mobil
Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Technische Thermodynamik, Stuttgart, D66 entwickelt aktuell das weltweit erste viersitzige Passagierflugzeug HY4, das alleine von einem Wasserstoffbrennstoffzellen-Batterie-System angetrieben wird. Die Reisegeschwindigkeit beträgt 145km/h, die Reichweite liegt bei ca. 1.000km. Das Flugzeug zeigt die Machbarkeit mit Wasserstoff zu fliegen und Passagiere zu transportieren. Der Erstflug der HY4 ist für den Sommer 2016 geplant. Ein Modell der HY4 wird auf dem Stand des DLR gezeigt, E65.

Wasserstoff Fahrrad zeigt neue Wege zur Elektromobilität
Die Linde Group, München, B71 zeigt ein Pedelec (Fahrrad mit Elektro-Hilfsmotor) mit Brennstoffzelle als Antriebsquelle. Die Brennstoffzelle ersetzt eine Batterie und erzeugt zur Unterstützung des Fahrers Strom aus dem mitgeführten Wasserstoff. Das Antriebssystem ermöglicht eine Reichweite von über 100km mit 34 Gramm mitgeführtem Wasserstoffgas. Eine erneute Befüllung der Gasflasche mit Wasserstoff dauert ca. 5min.

Flächendeckend in Deutschland Wasserstoff tanken
Zum ersten Mal präsentiert sich die H2 Mobility Deutschland GmbH & Co.KG, Berlin, B56 ein Zusammenschluss von Industriepartnern der Automobil-, Gase- und Mineralölindustrie auf dem Gemeinschaftsstand H2+FC+BAT. Ziel ist es, in den nächsten Jahren 100 Wasserstofftankstellen zu installieren, bis zum Jahr 2023 sind 400 Wasserstoff-Tankstellen in Deutschland geplant.

Brennstoffzellen Autos und Wasserstoffbetankung vor Ort
Auf dem 15.000m² großen Ride + Drive Freigelände können die Besucher Brennstoffzellenautos der Firmen Daimler (F-Cell B-Klasse), Toyota (Mirai), Honda (FCX Clarity) und Hyundai (ix35 Fuel Cell) selbst Probe fahren. Die Fahrzeuge werden täglich (11:00, 14:00, 17:00) an der mobilen Wasserstofftankstelle von Linde betankt.

Informationen vor Ort in zwei Foren
Die Messebesucher haben die Gelegenheit sich auf dem Gemeinschaftsstand H2+FC+BAT in Halle 27 in zwei Foren zu informieren. Die Vorträge im Technical Forum (B38) und moderierten Interviews im Public Forum (C66) werden zudem als Livestream im Internet übertragen und sind auch nach der Messe auf unserer Website abrufbar.

Ansprechpartner:
Tobias Renz
Tobias Renz FAIR, Berlin
Tel.: +49 (0) 30 609 84 556
Mobil: +49 (0) 177 52 18 535
Email: tobias@h2fc-fair.com
Webseite: www.h2fc-fair.com